Unser Leitbild

Wir schaffen eine sozial und wirt­schaft­lich ausbalan­cierte Partner­schaft.

Uns verbinden gemeinsame Ziele

Unsere Überzeugung

Die Beschäftigten in der Boden­abfertigung haben sichere und gute Arbeitsplätze verdient. Sie tragen wesentlich dazu bei, dass die Prozesse am Flughafen sicher und reibungslos ablaufen können.

Gleichzeitig benötigen die Unternehmen unserer Branche Schutz vor unlauterer Konkurrenz durch unterdurchschnittliche Arbeits- und Vergütungsbedingungen.

Genau dafür werden wir uns mit dem ABL einsetzen.

Unsere Ziele

Der ABL ist aus der Motivation heraus gegründet worden, einen engagierten und verlässlichen Verhandlungs­partner für die Gewerk­schaften zu etablieren, der sich für sichere Arbeits­plätze und gute Arbeits­bedingungen in der Boden­abfertigung einsetzt.
Deshalb engagieren wir uns für die Einführung eines allgemein­verbindlichen Branchen­tarif­vertrages zur nachhaltigen Gewähr­leistung fairer Löhne und Wettbewerbs­bedingungen.

Ein fairer Wettbewerb zwischen den Boden­verkehrs­dienst­leistungs-Anbietern

Gute Arbeitsbedingungen und auskömmliche Vergütung für die Beschäftigten

Langfristig sichere Arbeitsplätze

Stabile und verlässliche Abfertigungsqualität für unsere Kunden

Partner mit starker Stimme

Unsere Mitglieder

Die Gründungsmitglieder des ABL decken die gesamte Bandbreite der Dienstleistungen im Bodenverkehr ab und sind Teil der nachfolgend genannten Unternehmensgruppen. Sie verfügen über jahrzehnte­lange nationale und internationale Erfahrung. Aktuell beschäftigen die Mitgliedsunternehmen einen bedeutenden Teil der in Deutschland bei der Bodenabfertigung tätigen Arbeitnehmer.
Als unabhängige Dienst­leister haben die ABL Mitglieder am jeweiligen Standort einen nicht unerheblichen Mark­tanteil. Diese Erfahrungen, Kompetenzen und Stärken werden im Verband gebündelt, um sich für die gemeinsamen Ziele zu engagieren.

Fairness liegt uns am Herzen

Unser Vorstand

Thomas Richter

Vorstands­vorsitzender des ABL

Thomas Richter (Jahrgang 1964) ist Steuerberater und seit 1996 Partner und geschäftsführender Gesellschafter einer mittelständischen Steuerberatungsgesellschaft in Süddeutschland.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim folgte von 1991 bis 1995 eine Beschäftigung als Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsassistent bei einer international tätigen Wirtschaftsprüfungs-und Steuerberatungsgesellschaft. Herr Richter ist seit mehr als 20 Jahren in den klassischen Aufgabenbereichen der Steuerberatung für diverse Unternehmen der Ground Handling Branche an verschiedenen deutschen Flughäfen tätig. Er begleitete den Aufbau von Bodenverkehrsdienstleistern an mehreren Flughäfen in der Start-up Phase und ist an einem der Standorte seit Beginn an als Aufsichtsrat bestellt.

Aus der intensiven Beschäftigung mit den Belangen der Ground Handling Branche über viele Jahre hinweg hat sich Herr Richter umfassende Kenntnisse in Tariffragen dieses Wirtschaftszweigs erworben und zeichnet als Verhandlungsführer für den Abschluss mehrerer Tarifverträge verantwortlich.

Amélie Charisius

Stellvertretende Vorsitzende des ABL

Amélie Charisius (Jahrgang 1977) ist Geschäftsführerin der AHS Aviation Handling Services GmbH.

Frau Charisius absolvierte ihr rechtswissenschaftliches Studium an der juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Bereits in dieser Zeit war sie als Referendarin im Rahmen ihrer Wahlstation bei der Aviation Handling Services GmbH in Köln tätig. Hier wurde der Grundstein für ihre spätere erfolgreiche Zukunft bei AHS gelegt. Seit 2006 war sie als Syndikusanwältin im Unternehmen tätig.

2009 wurde die Volljuristin zur Geschäftsführerin der AHS Aviation Handling Services GmbH bestellt. Im selben Jahr gelang Frau Charisius die Übernahme des größten unabhängigen Wettbewerbers Swissport Deutschland GmbH. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Recht-und Tarifpolitik. Unter anderem war sie federführend verantwortlich für mehrere Tarifverträge.

Ingo Kronsfoth

stellvertretender Vorsitzender des ABL

Ingo Kronsfoth (Jahrgang 1957) ist Berater für Betriebsparteien mit dem Schwerpunkt Strategie und Konfliktlösung.

Nach Berufsausbildung und -tätigkeit in der Straßenbauverwaltung schloss er ein Studium der Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Juristik und Soziologie als Diplom-Volkswirt ab. Er war langjährig als Gewerkschaftssekretär der ÖTV/ver.di tätig, anschließend als Geschäftsführer der WISAG Aviation Service Holding GmbH. Seit 2001 sind die Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeit die Politik der Europäischen Union zur Regulierung der Bodenabfertigungsdienste und die Gestaltung von guten Arbeitsbedingungen im Luftverkehr zu Wettbewerbsbedingungen, welche den tarifvertraglich gebundenen Unternehmen keine Nachteile entstehen lassen. Ingo Kronsfoth verfügt über Erfahrung in der Wahrnehmung von Funktionen in Verbänden und Unternehmen, darunter in Aufsichtsräten von Fluggesellschaften.

Thomas Bethke

Vorstands­mitglied des ABL

Thomas Bethke (Jahrgang 1966) ist General Manager der Aviapartner Düsseldorf GmbH & Co. KG.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre übernahm Thomas Bethke 1996 die stellvertretende Stationsleitung bei AHS Aviation Handling Services GmbH in Köln und 1998 das Controlling sowie die Geschäftsentwicklung aller Standorte in Hamburg. Anschließend gestaltete er ab Mai 2000 zunächst in München und später in Düsseldorf als Kaufmännischer Leiter und verantwortlicher Manager die nationale Geschäftsentwicklung der Swissport Deutschland GmbH. 2008 wurde er zum Geschäftsführer aller Swissport Gesellschaften in Deutschland ernannt und begleitete den Verkauf der Firmen. Zwischen 2010 und 2017 arbeitete er als selbständiger Unternehmensberater, Projekt- und Interims-Manager und betreute zahlreiche namhafte Kunden im In- und Ausland in Ausschreibungsfragen, bei Restrukturierungen, in IT Projekten und bei Prozessoptimierungen. Anfang 2017 folgte der Wechsel zur Aviapartner Düsseldorf GmbH & Co. KG.

Julia Borgböhmer

Vorstands­mitglied des ABL

Julia Borgböhmer ist Leiterin Personal der Acciona Airport Services Düsseldorf GmbH.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung absolvierte Julia Borgböhmer ein interdisziplinäres Studium der Wirtschaftswissenschaften und Anglistik, das sie 2010 als Kulturwirtin abschloss. Seitdem ist sie im Personalwesen tätig: zunächst in der Personalsachbearbeitung, anschließend als Personalreferentin und Personalberaterin. Seit Oktober 2016 verantwortet sie den Personalbereich der Acciona Airport Services Düsseldorf GmbH.

Oliver Jochims

Vorstands­mitglied des ABL

Oliver Jochims (Jahrgang 1968) verantwortet den Bereich Human Resources & Recht im AHS Headquarter.

Oliver Jochims studierte Betriebswirtschaftslehre am ökonomischen und juristischen Lehrstuhl in Göttingen. Anschließend war er in verschiedenen leitenden Positionen in Unternehmen aus dem Dienstleistungs- und Finanzsektor tätig. Ein Schwerpunkt hierbei waren u.a. Vergütungskonzepte und komplexe Tarifverhandlungen mit verschiedenen Gewerkschaften.

Herr Jochims weist eine über zehnjährige Erfahrung als Führungskraft vor. Diese wird unter anderem verstärkt durch seine breite Aufstellung an Kenntnissen in den Bereichen des Personalmanagements inklusive (K)BR-Verhandlungen sowie im Bereich HR-Prozesse & HR-IT. Sein Wissen sowie Erfahrungen gibt er dabei inzwischen als Dozent an einer Privatuniversität weiter.

Seit 2015 leitet Herr Jochims den Bereich Human Resources & Recht im AHS Headquarter.

Michael Richter

Vorstands­mitglied des ABL,
Sprecher der Tarif­kommission

Michael Richter (Jahrgang 1967) ist Geschäftsführer der WISAG Ground Service Holding GmbH & Co. KG.

Der Diplom-Volkswirt und Reserve-Stabsoffizier der Bundeswehr begann seine Karriere in der Aviation-Branche bei der Fraport AG, die er als Vice President Business Development 2012 verließ, um die Geschäftsführung der Bodendienstleistertöchter der Flughafen München GmbH zu übernehmen. 2017 folgte der Wechsel zum Geschäftsbereich Aviation der WISAG Gruppe. Michael Richter hat sich in der Luftverkehrsbranche einen Ruf als erprobte Führungskraft im Passagier-, Fracht- sowie Groundhandling erworben und war in verschiedensten Führungspositionen an den Flughäfen Frankfurt, St. Petersburg und München tätig.

Presse

Ihr Kontakt für Presseanfragen.

Jana Eggert

Pressesprecherin des ABL

Ann-Kristin Krüger

Pressesprecherin des ABL

Schreiben Sie uns

Kontakt